Banner-Ortsteilseite-Güttingen.png

Zeitzeugen-Projekt
Gschichte uf em Bänkle

Orte, Lebenswege und Erzählungen von Güttinger Zeitzeugen überliefert

"Wie isch es gsi, wer wosst no ebbes, vu wäm, über wa?"

 
Gschichte uf em Bänkle-Logo.png

Wir stellen uns vor

Unser Projekt basiert auf dem Gedanken, das Dorf als Heimatort zu ergründen. Der Ort, als imaginäres Gefäß, in dem sich Lebenswege, Bräuche, Landschaft, Umgangskultur und Historie mit Gebäuden verbinden – ist unser Forschungsgegenstand. Als Laien gehen wir auf die Bewohner zu und fragen sie nach ihren Eindrücken, Erinnerungen und angesammelten Zeitzeugen: Bildbände, Gegenstände, Orte, Wege, Zeitungsartikel. Die Rekonstruktion der Dorfidentität und das sich bewusst werden, wo man lebt, kann unserer Meinung nach zu einer Vertiefung oder einem Erwachen von Heimatgefühlen führen.

 
 

Veranstaltungsform

lebendig, medial, authentisch

Die unterschiedlichen Präsentationsformen (Live-Interviews, Video-Interviews, Bilder, Tonspuren, Objekte), aber auch die wechselnden Zeitzeugen, Orte und Themen, machen jede Veranstaltung zu einem einmaligen Ereignis. 


Alle, besonders Güttinger BürgerInnen und an der Dorfgeschichte Interessierte, sind herzlich eingeladen. Im Anschluss ist Raum für Austausch unter den Bürgern. Es gibt auch die Möglichkeit sich selber mit Informationen einzubringen. 


Wir werden einen Newsletter einrichten, durch den Sie sich über unser Projekt informiert halten können. Schreiben Sie uns eine Mail an: zeitzeugen@guettingen.de, wenn Sie daran Interesse haben.

9BFD7E7D-E727-4630-8EC5-E9A7CB4A81C3.jpeg
 
IMG_2350.png

Vielleicht interessant

 

Veranstaltungsform

Interviews und Impulsvorträge auf dem Bänkle oder im Publikum. Wir nehmen die Veranstaltungen mit Video, Ton und Fotografie auf

Hygienekonzept

Jeder Termin hat sein eigenes Hygienekonzept, dass von der Stadt Radolfzell begutachtet und freigegeben wird.

Zeitzeuge werden

Sprechen Sie uns persönlich an oder kontaktieren Sie uns über die E-Mail-Adresse zeitzeugen@guettingen.de

Ich habe Fotos, an wen soll ich mich wenden

Kommen Sie entweder zu unseren Veranstaltungen oder bringen Sie Ihre Fotos ins Rathaus. Sie werden dann an uns weitergegeben. Bitte achten Sie darauf, Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer zu hinterlassen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Kontakt

Danke für's Absenden!

 

Veranstaltungstermine

Bleiben Sie auf dem Laufenden

 

Abgesagt: "Landschaft & Landwirtschaft" | 21.11.2021 und "Virtueller Dorfspaziergang" 28.11.2021

IMG_2369.png

Auf Grund der angespannten Lage (Richtlinien, Verunsicherungen, etc.) haben wir beschlossen, die nächsten beiden Veranstaltungen im neuen Jahr zu terminieren.


Wir sind weiterhin erreichbar und arbeiten an Themen, die über die Heimattage hinaus präsentiert werden. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung, bei unseren Interviewpartnern, der Presse, für die Berichterstattung und besonders bei der Geschäftsstelle Heimattage Radolfzell, die uns immer den Rücken freigehalten hat. Im nächsten Jahr geht es weiter: Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch dann wieder dabei sind.


Die Veranstaltungen des Zeitzeugen-Projekts des Ortsteils Güttingen "Gschichte uf äm Bänkle" am 20.11.2021 und 28.11.2021 sind abgesagt.

Viele Grüße und herzlichen Dank im Namen aller Mitwirkenden


Katharina Pia Müller

Projektleitung


Bei Fragen zum Projekt oder für die Berichterstattung können Sie sich gerne an mich wenden:  +49 (0) 174 20 18 445

Wir gehen in die zweite Runde

Flyer-Rückseite-NEUE TERMINE-CMYK-E2.png

Für die nächsten Veranstaltungen haben wir neue Termine angesetzt. In Folge dessen, gibt es auch einen neuen Flyer. Jeder Haushalt in Güttingen findet ihn bis zum 30.10.2021 in seinem Briefkasten. Wie findet Ihr ihn?

"Katzenmumien und andere Kuriositäten aus Güttingen" | 30. Oktober 2021 | 14:00 bis 16:00 Uhr | Gemeindescheuer, Güttingen

IMG_3496.png

Die dritte Veranstaltung liegt hinter uns und hat spannende Lebenswege und einen Ausschnitt der 1950er Jahre lebendig werden lassen. Unter den rund 100 Besucher waren alle Altersgruppen vertreten. Sie lauschten den “Gschichte” aus der Siedlung und konnten sich anschließend musikalisch von den Schlossbergmusikanten und kulinarisch von den Bewohnern der Franz-Enz-Straße verwöhnen lassen. 


Auch die nächste Veranstaltung, mit dem vielversprechenden Titel “Katzenmumien und andere Kuriositäten”, wird am Samstag, den 30. Oktober Unerwartetes für den ein oder anderen Besucher bereithalten. Es wird um Aberglauben, ein sprachliches Phänomen und viele kleine Randge​

schichten gehen, die uns zum Schmunzeln bringen. Moderiert wird die Veranstaltung in der “G´mondscheuer” in Güttingen von Friedhelm Niewöhner. 


Termin: Samstag, 30. Oktober 2021, 14.00 bis 16.00 Uhr, Gemeindescheuer beim Gasthof Adler am Dorfplatz, Bewirtung: Getränke, Kuchen und Waffeln gegen eine Spende, die dem Projekt zugutekommt, es gelten die 3-G Regeln. Wenn Sie möchten, können Sie das Formular zur Kontakt-Nachverfolgung von unserer Website laden und bereits ausgefüllt mitbringen.


Möchten Sie uns Ihre Geschichte zu Güttingen erzählen, haben ein Objekt, Fotos, Fotoalben oder andere Zeugnisse? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf noch mehr Puzzleteile, die wir zusammenfügen dürfen.

"Neue Heimat" - Entstehungsgeschichte der Siedlungshäuser | 10. Oktober 2021 | 14:00 bis 16:00 Uhr | Franz-Enz-Straße

Photo20.jpg

Die dritte Veranstaltung von insgesamt sechs Terminen, beschäftigt sich mit der Entstehungsgeschichte und dem Leben in der Siedlung der Baugenossenschaft "Neue Heimat" in den 1950er Jahren bis heute. Mit einem Impulsvortrag von Stefan Hirt wird ein geschichtlicher und gesellschaftlicher Rahmen gelegt. Zeitzeugen, die als Kinder die Entstehung der Häuser miterlebten, lassen die Anfänge der damals, am Rande Güttingen´s entstehenden Wohnsiedlung, lebendig werden. Auch neue Bewohner bringen ihre Perspektiven auf das Leben in der Siedlung ein. Es werden Fotos und Zeitungsartikel aus Archiven gezeigt. Im Anschluss sorgen die Schlossbergmusikanten für musikalische Unterhaltung.


Termin: Sonntag, den 10. Oktober 2021

Uhrzeit: 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort: in der Franz-Enz-Straße, Güttingen

Bewirtung: Getränke, Kuchen und Waffeln gegen eine Spende, die dem Projekt zugute kommt

Bei schlechtem Wetter: wird ggf. bekannt gegeben


Treffpunkt, wie immer unser grünes Bänkle, dass wir in die Franz-Enz-Straße (Güttingen) stellen.


Jede/r ist herzlich willkommen!

Informationsveranstaltung | 26. September 2021 | 14:00 bis 16:00 Uhr | Rathausplatz

IMG_2139_edited.jpg

Mit unserer Pinnwand informieren wir über das Projekt. Außerdem freuen wir uns über noch mehr Beteiligung der Bevölkerung und nehmen neue Zeitzeugen gerne in unser Programm auf. Bei schlechtem Wetter, sind wir in der Gemeindescheuer

Rendezvous am Latschariplatz - Güttinger Ausgeh- und Stammtischkultur | 18. September 2021 | 16:00 bis 18:00 Uhr | Milchhäußle

B93E3075-E533-4E9D-A77A-611ECE890014.jpeg

Zu erzählen gibt es viel. Von der Milchsammelstelle, über die Gasthäuser, den Fisch und die Rasthausgaststätte - sechs Zeitzeugen erinnern sich und nehmen uns mit in eine vergangene Zeit, in der es noch Affen und Bierleitungen in Güttingen gab.

Moderiert wird die illustre Runde von Friedhelm Niewöhner, der selber das ein oder andere Gschichtle hinzufügen kann.

Veranstaltungsort: Am Milchhäusle

Sankt-Ulrich-Straße 1-2, Güttingen

Parkplätze an der Hauptstraße

Anfahrt mit dem Bus Haltestelle "Dorfplatz", Güttingen

A-Flyer-Vorderseite-Zeitzeugen.png

Unser Flyer ist da!

Termine und weitere Infos kompakt

Der Flyer wurde so konzipiert, dass er unser Thema "Gschichte uf em Bänkle" sowohl erkennbar visualisiert, als auch die wichtigsten Informationen beinhaltet. In den kommenden Tagen verteilen wir den Flyer an alle Haushalte in Güttingen und Institutionen, die wir für geeignet empfinden. Wenn Sie Flyer in Ihrem Laden auslegen möchten, können Sie diese bei uns kostenlos bestellen und anliefern lassen. Darüber freuen wir uns natürlich sehr :-) 

 

Aktivitäten

Arbeit mit Sinn. Unvergessliche Erfahrungen.

RAX_Heimattage Güttingen.jpg

Artikel im Wochenblatt

17. September 2021

Zeitzeugen-Projekt-Güttingen-Banner-V4 (7).png

Artikel im Hallo Radolfzell

16. September 2021

Projektteilnehmer und Zeitzeugen

Presseartikel im Südkurier | Georg Lange

20. September 2021

Bank mit Domainadresse Kopie.png

Bänkle mit Aufschrift

In Planung

RAX_Heimattage Güttingen.jpg

Presseartikel vom Südkurier| Petra Reichle

16.09.2021

zum Artikel